fempartment

dezentrale Frauenunterkünfte


fempartment

Helfen

Wir sind für Sie da! Schreiben Sie uns!

fempartment

Unsere Initiative hilft gegen Femizid

Zuflucht

Wir bieten Ihnen eine Wohnung als Zuflucht an

fempartment - Wir geben Gewalt keine Chance

Es freut uns, dass Sie unsere Webseite gefunden haben und sich informieren oder Hilfe suchen. Leider ist es in Österreich, europaweit und weltweit ein großes Problem Gewalt gegen Frauen in den Griff zu bekommen. Täglich ließt man von Vergewaltigungen, Körperverletzungen und im schlimmsten Fall sogar von Tötungen. Wir wollen hiermit einen großen und weiten Schritt in eine neue Zukunft tätigen. Viele Frauen werden leider von Männern nicht mit dem nötigen Respekt behandelt. Oft verschlimmern sich Situationen durch Alkohol - oder Drogenmissbrauch. Dann ist es dringend an der Zeit zu handeln!

Daher haben wir fempartment ins Leben gerufen.

fempartment aktion handgreiflich gegen Frauen
fempartment

Ein paar Worte zu UNS

Es kann sehr schnell gehen und plötzlich steht man vor dem Nichts, jedem von uns kann das Schicksal hart treffen. Gerade Frauen stehen auch noch im 21. Jh. oft in starken Abhängigkeiten zu ihren Partnern. Nach einer gescheiterten Beziehung stellen sich dann viele offene Fragen.

Keine Wohnung, vielleicht auch keine Arbeit, aber zwei kleine Kinder. Aus diesen Gedanken entstand im Frühjahr 2021 eine simple, aber effektive Idee. fempartment greift genau in solchen Situationen ein und bietet eine Übergangslösung an.

Wir sind eine junge, dynamische Gruppe, die versucht, zumindest in allen größeren Städten Österreichs Wohnungen für einen temporären Aufenthalt zur Verfügung zu stellen, um so Betroffenen die Möglichkeit zu bieten, ihr Leben wieder in geordnete Laufbahnen zu bringen.

Unsere IDEE

Wir bieten Frauen, die sich in schwierigen Situationen befinden, temporäre und dezentrale Unterbringungsmöglichkeiten an. Leerstehende Wohnungen, die durch Partner an uns weitergeleitet werden, stehen Ihnen möbliert und voll ausgestattet für einen begrenzten Zeitraum und kostenlos zur Verfügung.

Die VORTEILE

Sie sehen gerade keine andere Möglichkeit und brauchen dringend Hilfe? Mögliche Unterbringen können Sie zum Beispiel in einem Frauenhaus finden. Jedoch kostet es eine gewisse Überwindung dieses Angebot in Anspruch zu nehmen und oft ist es dann zu spät!

Wir bieten Ihnen daher eine kostenlose Variante an, in der Sie zum Beispiel in einer Wohngemeinschaft oder alleine unser Angebot in Anspruch nehmen können. Sie müssen nicht die Stadt wechseln und Ihre Kinder können weiter wie gewohnt in dieselbe Schule gehen.
Auf diese Weise können Sie kurzfristig und unverzüglich Unterschlupf finden und Ihre Formalitäten vielleicht für die Scheidung, Trennung, Umzug und so weiter organisieren. Das alles OHNE ANGST.

SCHNELLANFRAGE


Bitte beachten Sie folgendes

  • Keine soziale Betreuung
  • Bezugsdauer maximal 30 Tage, bei schweren Fällen maximal 60 Tage
  • Keine Ersatzleistungen
  • Jede Anfrage wird individuell nach bestem Wissen und Gewissen beurteilt

Statistik der Gewaltverbrechen an Frauen
Fälle die von Frauen in Österreich 2020 angezeigt wurden,

Mädchen bis 15 Jahre - gewalttätige oder sexuelle Übergriffe
20%
Frauen ab 15 Jahre - gewalttätige oder sexuelle Übergriffe
66,7%
Frauen ab 15 Jahre - Stalking
15%
Femizide
5%
Quelle: www.aoef.at
fempartment - Keine Gewalt an Frauen - Hand als Stopzeichen
fempartment - Keine Gewalt an Frauen - Hand als Stopzeichen
fempartment - Keine Gewalt an Frauen - Hand als Stopzeichen

fempartment